HONEYWELL auf der IFH/Intherm 2014 – Neue Produkte und Entwicklungen

Neue Branchengliederung in den acht Messehallen, neue Laufzeit von Dienstag bis Freitag — auf die Besucher und die Aussteller warteten in diesem Jahr viele Neuheiten auf der IFH/Intherm. Als Fazit kann nach vier Messetagen gezogen werden: Die Rechnung ist aufgegangen. Denn die 45.500 Fachbesucher und die 685 Aussteller waren voll des Lobes für die „neue“ IFH/Intherm. Auf Anhieb zum Publikumsliebling stieg die neue Sonderfläche „Kleinstbad & Gäste-WC“ auf.
Organisiert von der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, findet die IFH/Intherm als Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima, Erneuerbare Energien im Messezentrum Nürnberg statt. Sie informiert umfassend über Badausstattung und Sanitärtechnik, Energieeffizienz und Ressourcenschonung, Erneuerbare Energien, Trinkwasserbehandlung, Haus- und Gebäudeautomation, Klima- und Lüftungstechnik und Installationstechnik. Als eine der bedeutendsten SHK-Messe in Deutschland bringt die IFH/Intherm im Turnus von zwei Jahren Handwerker, Industrie und Fachgroßhandel, Fachplaner und Architekten, Solarteure, Energieberater und Entscheider aus der Wohnungswirtschaft zusammen.