Aktuelle Kategorie: Digitale Haustechnik

Smart Home 2.0: Wie das Smart Home durch Künstliche Intelligenz noch intelligenter wird.

Das Smart Home galt bislang gegenüber herkömmlichen Gebäuden vor allem deswegen als „smarter“, weil es von der Vernetzung einzelner Komponenten und Geräte profitierte. Heute erleben wir die nächste Phase innerhalb der technologischen Entwicklung, die das Smart Home noch intelligenter machen kann. Die Fortschritte bei der Erforschung Künstlicher Intelligenz (KI) manifestieren sich auch im …

Folgen der Digitalisierung in der Haustechnikbranche: Über die Aufwertung der Berufsbilder der Heizungsinstallateure, Klima- und Gebäudetechniker.

Die Digitalisierung, das Internet der Dinge und die Entwicklungen im Bereich Virtual Reality verändern nicht nur die Industrie, sondern auch das Handwerk. Insbesondere die Berufe in der Haustechnikbranche sind von dieser Entwicklung betroffen, weil hier zahlreiche neue Technologien Einzug gehalten haben. Den Rat vom Handwerker gibt es heute per Whatsapp, der „Smart-Home-Handwerker“ garantiert eine …

Smart Grid: Über die Voraussetzungen, die Bedeutung und die Konsequenzen, wenn ein Gebäude Teil eines Smart Grid ist.

Eine über 120 Jahre alte Erfindung beginnt ausgemustert zu werden: das Stromnetz (engl. grid). Schon die ersten lokalen Stromnetze wiesen eine aus drei Grundelementen aufgebaute und zentralisierte Grundstruktur, die bis heute besteht: Einem zentralen Energie- bzw. Stromgenerator, einer Netzstruktur zur Verteilung und den Energieabnehmern. Im Rahmen der aktuellen Energie- und Wärmewende werden diese …

Smart und digital: Die Rolle der Digitalisierung bei der Energie- und Wärmewende.

Mehr als die Hälfte der jährlich aufgewendeten Energie benötigen wir dazu, um Wärme zu erzeugen. Der Gebäudesektor im Speziellen verbraucht 40 Prozent des jährlichen Gesamtenergiebedarfs in Deutschland. In der öffentlichen Debatte dominiert jedoch hauptsächlich das Thema Stromversorgung die Debatte um die Energiewende - entsprechend steigt auch der Anteil an erneuerbaren Energien im Bereich des …

So vereinen sich moderne Technik und Altbaucharme

Smart Home und Jugendstil

Immer wieder begegnet mir in Gesprächen über Smart Home ein Vorurteil: Neue Technologien und smarte Technik ist doch nur etwas für Neubauten. Ich finde diese Perspektive schränkt die Möglichkeiten, die sich mit dem Thema Smart Home verbinden, viel zu sehr ein. Darum ist es mir wichtig zu betonen, dass jedes Haus und jede Wohnung zu einem Smart Home werden kann. Smart Home und Jugendstil schließen sich …

So schont Umrüsten Geldbörse und Umwelt

Die Top 5 Heizsysteme

Wenn die Jahresabrechnung kommt, macht sich besonders ein Posten ganz besonders bemerkbar: Die Energiekosten. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurden Brennstoffe immer teurer. Das hatte zum Teil ganz unterschiedliche Gründe: Steigende Rohstoffpreise, der Wechselkurs zum Dollar, die Verteilung der Kosten der Energiewende oder die Auswirkung von Kriegen und Krisen. Es gibt ein einfaches Mittel, um …

Total vernetzt

Das Internet der Dinge im Smart Home

Kaffeemaschine, Kühlschrank, Toaster, Zahnbürste – die Liste der Dinge, die jetzt schon an das Internet angebunden sein können, ist lang. Wenn ich in meinem Haus der Zukunft jede Kommunikationsverbindung als ein Seil darstellen würde, ich könnte mich vor lauter Seilen wohl nicht mehr bewegen. Es herrscht also ein ständiger Dialog. Aber wie genau funktioniert das eigentlich?